Home » WordPress » Wie man eine WordPress-Website dauerhaft oder vorübergehend deaktiviert

Wie man eine WordPress-Website dauerhaft oder vorübergehend deaktiviert

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Ihre WordPress-Website abschalten oder deaktivieren müssen, finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie das richtig machen.

Best WordPress hosting 2024

Sie sollten jedoch wissen, dass das Deaktivieren oder Ausschalten der Website (oder einiger ihrer Seiten) in Zukunft negative Folgen haben kann, wenn Ihre Website tatsächlich Besucher erhält.

Warum es in den meisten Fällen keine gute Idee ist, eine funktionierende Website zu deaktivieren oder abzuschalten

Wenn Sie Ihre WordPress-Website komplett abschalten wollen, dann ist es Ihnen wahrscheinlich egal, dass sie keinen Traffic mehr bekommt.

Aber wenn Sie einen beliebten Blog betreiben oder eine WordPress-Website für Ihr Unternehmen nutzen, kann selbst eine vorübergehende Deaktivierung der Website auf lange Sicht zu Problemen führen.

Erstens – wenn Ihre Kunden auf Ihre Website kommen und keine Informationen mehr finden, die sie benötigen, könnten sie denken, dass Sie nicht mehr im Geschäft sind, und sich nach Alternativen umsehen, mit der Chance, nie wieder zurückzukommen.

Zweitens: Google und andere Suchmaschinen überprüfen jede Website von Zeit zu Zeit. Sie überprüfen die Website auf neue Inhalte, messen ihre Geschwindigkeit und prüfen, ob die Informationen noch verfügbar sind. Wenn Ihre WordPress-Website ständig von Google besucht wird, kann es ein schlechtes Zeichen sein, sie zu deaktivieren. Wenn es nur einmal passiert, wird Google das Problem wahrscheinlich ignorieren. Wenn die Informationen auf Ihrer Website jedoch für einige Tage oder länger nicht verfügbar sind, werden Sie möglicherweise Positionen in den Google-Suchergebnissen verlieren. Keine Suchmaschine möchte auf eine Website verlinken, die nicht richtig zu funktionieren scheint.

Wenn Sie Ihre WordPress-Website dennoch vorübergehend oder dauerhaft deaktivieren möchten, finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie dies tun können.

Wie man eine WordPress-Website vorübergehend deaktiviert

WordPress hat keinen Schalter, um es ein- oder auszuschalten – es gibt keine Möglichkeit, WordPress-Websites standardmäßig zu deaktivieren. Aber es gibt kostenlose Plugins, die Ihnen dabei helfen. Die meisten der „Coming Soon“-Plugins können Ihre Website vorübergehend deaktivieren und Sie sogar daran arbeiten lassen, während sie für normale Besucher nicht zugänglich ist.

Öffnen Sie den Admin-Bereich Ihrer WordPress-Website und gehen Sie zu Plugins >> Neu hinzufügen. Geben Sie coming soon oder maintenance in das Suchfeld oben ein.

Eines der ersten Ergebnisse, die Sie sehen werden, ist WP Maintenance Mode & Coming Soon Plugin. Installieren und aktivieren Sie es.

wordpress plugin to disable wordpress website

Sobald das Plugin aktiviert ist, gehen Sie zu Einstellungen >> WP Maintenance Mode Seite.

Um Ihre WordPress-Website vorübergehend zu deaktivieren, müssen Sie sie in den Wartungsmodus schalten. Schalten Sie dazu den Plugin-Status auf Aktiviert.

Standardmäßig kann sich jeder Administrator Ihrer WordPress-Website in das WordPress-Admin-Panel einloggen, und sobald der Administrator eingeloggt ist, kann er oder sie die Website bearbeiten und ansehen, als ob sie vollständig funktionieren würde. Alle anderen Besucher sehen jedoch die Meldung, dass sich die Website im Wartungsmodus befindet – sie ist also vorübergehend deaktiviert.

Sie können auch anderen WordPress-Benutzergruppen erlauben, die Website zu nutzen, während sie sich im Wartungsmodus befindet (Sie sollten diese Benutzergruppen in Backend Role und Frontend Role auswählen). Wie ich bereits erwähnt habe, haben Administratoren im Wartungsmodus ohnehin vollen Zugriff auf die WordPress-Website.

how to switch wordpress website to maintenance mode

Bevor Sie Ihre WordPress-Website vorübergehend abschalten, sollten Sie die Nachricht anpassen, die Website-Besucher sehen, wenn sie die Website im Wartungsmodus besuchen.

Klicken Sie auf die Registerkarte Design, und geben Sie einen benutzerdefinierten Titel, eine Überschrift (optional) und einen Text ein. Diese Informationen werden allen Besuchern der Website angezeigt, während sie vorübergehend deaktiviert ist.

Sie können auch die Hintergrundfarbe und die Textfarbe ändern oder sogar benutzerdefiniertes CSS hinzufügen, um die Seite für den Wartungsmodus anzupassen.

how to turn off wordpress website temporary

Dieses Plugin verfügt sogar über einen Countdown, der anzeigt, wann Ihre Website wieder live ist( RegisterkarteModule ).

Sobald Sie den Wartungsmodus aktivieren, werden alle Seiten Ihrer WordPress-Website auf die Wartungsmodus-Seite umgeleitet.

wordpress maintenance mode

Vergessen Sie nicht, den Wartungsmodus wieder zu deaktivieren, sobald die Website aktualisiert wurde oder andere Arbeiten abgeschlossen sind!

WordPress-Website dauerhaft deaktivieren, löschen oder abschalten

Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihre WordPress-Website dauerhaft löschen möchten, gibt es einige Möglichkeiten, dies zu tun.

Eine Möglichkeit ist die zuvor angebotene Lösung – installieren und aktivieren Sie das Wartungsmodus-Plugin und lassen Sie es aktiviert, bis Ihr Hosting oder Ihre Domain ausläuft.

Die andere Möglichkeit ist etwas drastischer – Sie müssen die WordPress-Dateien von Ihrem Hosting-Server entfernen. Das ist keine schöne Lösung, aber vielleicht ist es die, die Sie wirklich brauchen.

Bevor Sie fortfahren, empfehle ich Ihnen, ein Backup Ihrer WordPress-Website zu erstellen, für den Fall, dass Sie sie später wiederherstellen müssen. Lesen Sie hier, wie Sie ein Backup Ihrer WordPress-Website erstellen.

OK, wenn Sie Ihre WordPress-Website wirklich dauerhaft abschalten wollen, loggen Sie sich in Ihr Hosting-Administrationspanel ein (sei es DirectAdmin, Cpanel oder ein anderes) und suchen Sie nach dem Tool File Manager. Einige Control Panels nennen es etwas anders, aber es kommt dem Dateimanager immer noch sehr nahe. Hier sehen Sie, wie es in Cpanel aussieht:

how to delete wordpress website files using cpanel

Wenn Sie im Dateimanager sind, suchen Sie den Ordner public oder public_html. Ihre WordPress-Admin-Panel-Dateien befinden sich dort.

Wenn Sie die Ordner wp-admin, wp-content und wp-includes gefunden haben, sind Sie am richtigen Ort.

how to delete wordpress

Um die WordPress-Website loszuwerden, wählen Sie alle Dateien im WordPress-Installationsordner aus (einschließlich der Ordner wp-admin, wp-content und wp-includes ) und löschen Sie sie von Ihrem Server.

Nach dem Löschen der WordPress-Dateien wird Ihre Website nicht mehr zugänglich sein.

Tags:

Fathom analytics - privacy focused cookie-free website analytics

Most popular tutorials


Get our latest WordPress news and special offers from RockSolidWP!

Only useful WordPress and WooCommerce tips and tricks and exclusive offers for our readers once a month. No marketing nonsense.

Looking for reliable yet affordable WordPress hosting?
Hostinger is the way to go!

Get 10% OFF by using code IMAKEITWORK