Home » WordPress » Wie Sie wissen, wonach Menschen auf Ihrer WordPress-Website suchen

Wie Sie wissen, wonach Menschen auf Ihrer WordPress-Website suchen

Wenn Sie das Such-Widget in Ihrer WordPress-Website verwenden, möchten Sie wahrscheinlich wissen, ob die Besucher Ihrer Website es tatsächlich nutzen. Noch besser wäre es, wenn Sie wüssten, wonach die Besucher Ihrer Website genau suchen.

Glücklicherweise gibt es ein kostenloses WordPress-Plugin, das alle Details der Suchanfragen liefert:

  • wonach die Besucher der Website suchen
  • welche genauen Begriffe sie in das Suchfeld eingeben
  • zu welcher Zeit die Besucher die Website-Suche am häufigsten nutzen
  • wie viele Ergebnisartikel in den Suchergebnissen für jeden der Begriffe angezeigt werden

Lesen Sie weiter, wenn Sie diese Details auch auf Ihrer WordPress-Website erhalten möchten!

So erhalten Sie WordPress-Such-Widget-Nutzungsstatistiken auf Ihrer Website

WordPress speichert standardmäßig keinen Suchverlauf in seiner Datenbank. Aber wenn Sie anfangen wollen, Informationen über die Suchbegriffe und ihre Ergebnisse zu sammeln, brauchen Sie ein entsprechendes Plugin.

Erster Schritt – gehen Sie zu Plugins >> Add New, und geben Sie Search analytics in das Suchfeld oben ein. Sobald Sie ein Plugin mit dem Namen Search Analytics gefunden haben, klicken Sie auf Jetzt installieren.

wordpress best search analytics plugin

Direkt nach der Installation des Plugins werden Sie keine Erkenntnisse erhalten – Sie müssen das Plugin für einige Zeit aktiviert lassen, um die Ergebnisse zu sammeln. Und das hängt direkt davon ab, wie oft Besucher das Such-Widget auf Ihrer WordPress-Website verwenden.

Wenn Ihr WordPress-Blog oder Ihre geschäftliche Website viel Traffic hat und das Suchfeld leicht zugänglich ist, erhalten Sie vielleicht schon nach wenigen Stunden einige Daten. Wenn Ihre Website jedoch noch kaum besucht wird, ist es normal, dass Sie eine Zeit lang keine Suchanalysedaten erhalten.

Um die Suchanalyse Ihrer Website zu sehen, müssen Sie Home >> Suchanalyse im WordPress-Adminpanel öffnen. Hier sehen Sie, wie es auf einer meiner Tutorial-Webseiten aussieht, die das Plugin seit ein paar Monaten nutzt:

search field statistics in WordPress

Wie Sie sehen, zeigt das Plugin genaue Suchphrasen (oder Wörter), die Anzahl der Suchanfragen in einem bestimmten Zeitraum, die durchschnittliche Anzahl der Suchergebnisse und wann zuletzt danach gesucht wurde.

Best WordPress hosting 2024

Sie können auch vergleichen, wie viele Suchanfragen z. B. in zwei Wochen durchgeführt wurden, und die Ergebnisse mit denen der vorangegangenen zwei Wochen vergleichen. Das könnte nützlich sein, wenn Sie nach einem besseren Platz für das WordPress-Such-Widget suchen.

search results in wordpress website comparison chart

Das Plugin kann monatelange oder sogar jahrelange Suchstatistiken auf Ihrer WordPress-Website speichern. Dies kann Ihnen dabei helfen, neue Nischen für Blogbeiträge, angebotene Produkte oder andere inhaltliche Ideen zu finden, an die Sie vielleicht noch gar nicht gedacht haben, nach denen Ihre Website-Besucher aber auf Ihrer Website gesucht haben.

Fathom analytics - privacy focused cookie-free website analytics

Most popular tutorials


Get our latest WordPress news and special offers from RockSolidWP!

Only useful WordPress and WooCommerce tips and tricks and exclusive offers for our readers once a month. No marketing nonsense.

Looking for reliable yet affordable WordPress hosting?
Hostinger is the way to go!

Get 10% OFF by using code IMAKEITWORK