Home » WordPress » Wie Sie Google Analytics in weniger als 5 Minuten zu WordPress hinzufügen

Wie Sie Google Analytics in weniger als 5 Minuten zu WordPress hinzufügen

Jeder Website-Besitzer sollte wissen, wie viele Besucher auf seine Website kommen, welche Website-Seiten oder Blog-Beiträge am beliebtesten sind, und andere statistische Daten über Website-Besucher.

Diese Informationen sind bei den meisten Content-Management-Systemen (CMS) standardmäßig nicht verfügbar. Auch WordPress macht da keine Ausnahme – es ist kein Google Analytics oder ähnlicher Dienst eingebaut. Und das ist auch völlig in Ordnung – es gibt eine große Anzahl von Analytics-Anbietern, und es besteht keine Notwendigkeit, das CMS mit dem Code mehrerer Anbieter aufzublähen.

Das Gute daran ist, dass Sie Google Analytics jetzt in wenigen Minuten einrichten können und keine Programmierkenntnisse benötigen, damit es funktioniert. Sie müssen nur ein gut entwickeltes WordPress-Plugin verwenden.

Die erstmalige Einrichtung von Google Analytics kann beim ersten Mal verwirrend erscheinen. Aus diesem Grund haben die Google-Entwickler ein kostenloses WordPress-Plugin entwickelt, mit dem Sie Ihre Website ohne komplizierte Formulare oder Einstellungsseiten zu Google Analytics hinzufügen können. Jetzt können Sie Ihre Website zu Google Analytics hinzufügen, indem Sie einfach ein paar Kontrollkästchen anklicken und Schaltflächen akzeptieren. In diesem Tutorial erfahren Sie, was Sie lernen und erreichen können:

  • Welche Informationen über Ihre Website und deren Besucher Sie mit Google Analytics erhalten
  • Wie viel Google Analytics für WordPress-Nutzer kostet
  • Welches Google Analytics-Plugin das beste für WordPress ist
  • Ein Schritt vor der Installation des Google Analytics-Plugins in WordPress
  • Wie Sie Ihre WordPress-Website zur Google Search Console hinzufügen
  • Wie man Google Analytics zu einer WordPress-Website hinzufügt

Welche Informationen über Ihre Website und deren Besucher Sie mit Google Analytics erhalten

Google Analytics kann Ihnen eine fast unbegrenzte Menge an statistischen Daten über Ihre Website und die Besucher Ihrer Website liefern. Hier sind einige Grundlagen, die Sie direkt in Ihrem WordPress-Website-Admin-Panel erhalten können, wenn Sie das Google Site Kit-Plugin verwenden:

  • Gesamtzahl der eindeutigen Website-Besucher
  • Klicks und Impressionen insgesamt
  • Durchschnittliche Verweildauer auf der Seite
  • Dauer der Sitzung
  • Absprungrate
  • Beliebteste Seiten der Website
  • Wichtigste Akquisitionskanäle (woher die Besucher kommen – organische Suche, soziale Medien, direkt, usw.)
  • Länder der Besucher
  • Statistiken zu einzelnen Seiten oder Beiträgen – Impressionen, Besucher, Klicks, Sitzungen.

Nicht genug Statistiken? Sobald Sie den Google Analytics-Tracking-Code in Ihre WordPress-Website integriert haben (alle Google Analytics-Plugins für WordPress fügen ihn hinzu), können Sie alle Statistiken abrufen, die Sie sich vorstellen können, indem Sie sich direkt in das Google Analytics-Dashboard einloggen.

Wie viel kostet Google Analytics für WordPress-Nutzer?

Für die Nutzung von Google Analytics fallen keine direkten Kosten an – es ist ein kostenloser Dienst, es sei denn, Sie möchten Hunderte von Websites über ein einziges Konto verwalten.

Sie erstellen einfach ein Google-Konto (falls Sie noch keines haben), integrieren Analytics mit einem kostenlosen Plugin in Ihre WordPress-Website und schon können Sie loslegen.

Sie müssen nur wissen, dass Google Analytics ein externes Skript ist, das von den Google-Servern geladen werden muss, so dass es ein klein wenig Geschwindigkeit kosten kann – das Laden externer Skripte führt immer zu einer kleinen Verzögerung bei Websites. Außerdem werden Cookies erstellt, so dass Sie auf Ihrer Website eine Cookie-Richtlinie einrichten müssen, um Ihren Besuchern gegenüber 100% fair zu sein.

Welches Google Analytics-Plugin ist das beste für WordPress?

Es gibt viele WordPress-Plugins, die Google Analytics zu WordPress hinzufügen können. Ich habe einige der beliebtesten ausprobiert, aber nachdem Google sein eigenes Plugin veröffentlicht hat, habe ich aufgehört, dem „idealen“ Google Analytics Plugin hinterherzujagen. Meine Wahl ist also immer Google Website-Kit.

Verstehen Sie mich nicht falsch – es gibt großartige WordPress-Plugins für die Integration und Anzeige von Google Analytics. Aber die meisten Plugins von Drittanbietern, die ähnliche Funktionen bieten, sind kostenpflichtig, und ich sehe einfach keinen Grund, für zusätzliche Dienste oder einen Zugang zu bezahlen, nur um die Besucherzahlen zu erhalten, die ich ohnehin von Google Analytics bekomme.

Best WordPress hosting 2024

Sie können die meisten der Premium-Google-Analytics-WordPress-Plugins installieren und ihre „kostenlose“ Version verwenden, aber Sie haben dann nur eine ziemlich eingeschränkte Funktionalität, wenn Sie kein Upgrade durchführen.

Wenn Sie Ihrer WordPress-Website lediglich den Google Analytics-Tracking-Code hinzufügen möchten, können Sie ihn direkt in den <head>-Abschnitt Ihres Themes einfügen. Wenn Sie jedoch Google Site Kit verwenden, können Sie zusätzlich die wichtigsten Statistiken direkt im WordPress-Administrationsbereich anzeigen.

Was mich jedoch am meisten an diesem Plugin reizt, ist die Möglichkeit, die Website-Besuche pro Seite, für jede einzelne WordPress-Seite oder jeden einzelnen Beitrag anzuzeigen.

wordpress post visitor statistics

Ein Schritt vor der Installation des Google Analytics-Plugins in WordPress

Um die Einrichtung von Google Analytics so reibungslos wie möglich zu gestalten, sollten Sie sich bei einem der Google-Dienste in dem Browser anmelden, den Sie gerade verwenden (falls Sie noch nicht eingeloggt sind). Zum Beispiel Gmail. Nach der Installation des Plugins müssen Sie sich also nicht mehr neu anmelden.

Wenn Sie kein Gmail-Konto oder ein anderes mit Google verbundenes Konto haben, können Sie hier ein Google-Konto erstellen. Sie können sogar ein Google-Konto mit Ihrer Nicht-Google-E-Mail-Adresse erstellen.

Sobald Sie Ihr Google-Konto erstellt haben und/oder eingeloggt sind, öffnen Sie das Admin-Panel Ihrer WordPress-Website und gehen Sie zum nächsten Schritt dieses Tutorials.

So fügen Sie Ihre WordPress-Website zur Google Search Console hinzu

Wenn Sie das Google Analytics-Plugin verwenden möchten, müssen Sie zunächst das Google Site Kit-Plugin auf Ihrer Website installieren und Ihre Website über dieses Plugin zur Google Search Console hinzufügen.

Loggen Sie sich in Ihr WordPress-Administrationspanel ein und gehen Sie zu Plugins >> Neu hinzufügen im Admin-Menü. Geben Sie Google Site Kit in das Suchfeld oben ein.

Das erste Plugin in der Liste sollte Site kit by Google sein. Installieren und aktivieren Sie es nach der Installation.

google plugin for wordpress

Nach der Aktivierung des Plugins sehen Sie oben auf der Seite die Begrüßung Site kit. Klicken Sie auf Einrichtung starten, um die Registrierung Ihrer Website bei Google zu beginnen.

how to setup google site kit in wordpress

Nächster Schritt: Klicken Sie auf Mit Google anmelden.

how to add google analytics to wordpress

Sie werden aufgefordert, Ihr Google-Konto auszuwählen. Wählen Sie das Konto, das Sie mit Google Analytics verknüpfen möchten.

sign in to google analytics

Zunächst wird Google Ihre WordPress-Website in der Google Search Console registrieren. Aktivieren Sie alle Kontrollkästchen, um den Zugriff zu erlauben, und klicken Sie auf Weiter.

add wordpress website to google search console

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Fortfahren, um die Eigentümerschaft der Website zu überprüfen.

verify wordpress website ownership to google

Klicken Sie auf Zulassen, damit Ihre Website auf die Daten des Google-Kontos zugreifen kann.

allow wordpress to access google analytics and google account data

Klicken Sie auf Website hinzufügen, um Ihre WordPress-Website zur Google Search Console hinzuzufügen.

add wordpress website to google search console in couple of minutes

Wenn alles gut gegangen ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass Ihre Website in der Search Console eingerichtet ist.

add wordpress website to google search console in couple of minutes

Klicken Sie auf Go to my Dashboard, um zurück zum WordPress-Administrationsbereich zu gelangen.

So richten Sie Google Analytics für WordPress ein

Wenn Sie alle vorherigen Schritte durchgeführt haben, sind Sie fast fertig. Jetzt sind es nur noch ein paar Schritte.

Wenn Sie sich im Google Site Kit Dashboard befinden, suchen Sie nach dem Analytics-Symbol. Klicken Sie auf Dienst verbinden.

connect wordpress with google analytics

Melden Sie sich erneut bei Google an.

sign in to google analytics

Erlauben Sie Site Kit den Zugriff auf Google Analytics-Daten und klicken Sie auf Weiter.

how to add google analytics to wordpress

Nachdem Sie den Zugriff gewährt haben, werden Sie zum Site Kit Dashboard in WordPress zurückgeleitet. Klicken Sie erneut auf Analytics >> Service verbinden.

install google analytics to wordpress - easiest way

Da Sie bereits Zugriff auf Analytics gewährt haben, sehen Sie eine andere Seite als zuvor – Sie erstellen ein Google Analytics-Konto direkt von WordPress aus, ohne dass Sie Analytics-Code manuell hinzufügen müssen. Alles wird automatisch für Sie eingerichtet.

Geben Sie einen beliebigen Kontonamen ein oder lassen Sie ihn unverändert, um den Namen Ihrer Website zu verwenden. Wählen Sie bei Bedarf ein anderes Land und eine andere Zeitzone aus. Klicken Sie dann auf Konto erstellen.

create google analytics account in wordpress

Aktivieren Sie als Nächstes beide Kontrollkästchen, um Analytics automatisch zu erstellen, und klicken Sie auf Weiter.

create google analytics account for wordpress website

Wenn alles erfolgreich verläuft, wird eine Meldung angezeigt, dass Ihr Analytics-Konto erfolgreich erstellt wurde. Klicken Sie auf Gehe zu meinem Dashboard, um zu WordPress zurückzukehren.

wordpress google analytics

Das war’s – Ihr Google Analytics-Konto ist bereit für die Verwendung auf Ihrer WordPress-Website.

24 Stunden nach der Erstellung Ihres Analytics-Kontos werden Sie die ersten Statistiken auf den Seiten Site Kit >> Dashboard und Site Kit >> Analytics sehen. Davor werden Sie Benachrichtigungen erhalten, dass Analytics Daten sammelt.

google analytics website visitor stats in wordpress admin panel

Die meisten dieser Benachrichtigungen werden in ein paar Tagen automatisch durch echte Daten ersetzt, und sie werden auf lange Sicht immer genauer.

Übrigens werden die vereinfachten Besucherstatistiken auch auf der Hauptseite des WordPress Admin Dashboard angezeigt.

Fathom analytics - privacy focused cookie-free website analytics

Most popular tutorials


Get our latest WordPress news and special offers from RockSolidWP!

Only useful WordPress and WooCommerce tips and tricks and exclusive offers for our readers once a month. No marketing nonsense.

Looking for reliable yet affordable WordPress hosting?
Hostinger is the way to go!

Get 10% OFF by using code IMAKEITWORK